Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

13.4.06

Webdesign 2

Noch eine Änderung. Kategorien sind da. Wie Blogger wissen, ist es nicht bei jedem Weblog-Betreiber leicht, Tags und Categories einzuprogrammieren. Einige sind deswegen zum Wordpress umgestiegen. Ich möchte beim Blogger bleiben, da ich auf die Dienste der Suchmaschine google angewiesen bin. Mit Technorati und Furl und Clipmarks lässt sich mein Blog gut führen. Oder besser gesagt, so denke ich im Moment. :-)

So oder so, beim Blogger ist es tatsächlich kaum möglich, Kategorien so einzuführen, wie ich es haben möchte. Es gibt viele Hacks, die über die Umwege arbeiten - meist über del.icio.us oder über andere Hosts. Mir ist es lieber, alles parat zu haben und den Besucher nicht umzuleiten.

Diese Lösung hat mir Gaby de Welde ermöglicht, dem ich dafür sehr dankbar bin. Immerhin hat es gedauert und es war offensichtlich nicht leicht, von seinen Opera-Erfahrungen auf Firefox umzudenken. Auf das endgültige Resultat kann man stolz sein. Empfehlenswert!

Link

1 Comments:

Blogger Gaby de Wilde said...

Glück mit dein blog. :-)

15 April, 2006 03:31  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.